Posts mit dem Label sci-fi werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label sci-fi werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 8. Oktober 2017

Rezension: Die Perfekten

Titel: Die Perfekten
Autorin: Caroline Brinkmann
Genre: Dystopie, Jugendbuch
Verlag: Lübbe One
Seitenzahl: ~ 608

Inhalt
Rain lebt mit ihrer Mutter im Verborgenen in Grey. Sie ist ein Ghost und existiert außerhalb des strengen Systems, immer auf der Flucht. Die Welt wird beherrscht von den Gesegneten - perfekten Menschen ohne jeglichen Makel. Ihren Status nutzen sie zur Unterdrückung der Menschen mit verschiedenen, genetischen Defiziten. Doch Rain ist müde von einem Leben ohne Freunde und als sie Lark begegnet, bricht sie die wichtigste Regel von sich und ihrer Mutter: Vertraue niemandem!



Samstag, 8. Oktober 2016

Rezension: This Shattered World

Titel: This Shattered World - Starbound 2/3
Autorinnen: Ami Kaufman & Megan Spooner
Genre: Sci-Fi, Dystopia, Romance, Young Adult
Verlag: Disney Hyperion
Seitenzahl: ~ 390
Sprache: Englisch

Inhalt
Eigentlich hätten sich Jubilee Chase und Flynn Cormac niemals begegnen dürfen. Doch das Schicksal hat andere Pläne und so werden die Leben der beiden unweigerlich miteinander verknüpft, obwohl sie auf völlig verschiedenen Seiten stehen. Flynn ist Mitglied der Rebellen auf Avon und kämpft für die Freiheit seiner Leute. Jubilee ist Soldatin und kämpft dafür auf Avon Frieden zu erhalten und die Rebellen zurückzuhalten. Als Flynn sie gefangen nimmt, müssen sie beide feststellen, dass ihre Ziele gar nicht so verschieden sind und dass der wahre Feind jemand ganz anderes ist. Nun ist es an ihnen, einen Weg zu finden den unausweichlichen Krieg zu verhindern...

Dienstag, 23. August 2016

Rezension: These Broken Stars

Titel: Starbound 1 - These Broken Stars
Autoren: Amie Kaufman & Megan Spooner
Genre: Sci-Fi, Dystopia, Young Adult, Romance
Verlag: Disney Hyperion
Seitenzahl: ~ 374
dt. Ausgabe: These Broken Stars - Lilac und Tarver

Inhalt
Es scheint ein ganz normaler Abend auf der Ikarus, einem riesiegen Sternenkreuzer, doch dann wird das Schiff aus dem Hyperspace gerissen und stürzt auf einen Planeten. Lilac LaRoux und Tarver Merendsen überleben den Absturz, aber sie scheinen die einzigen zu sein. Während Lilac das reichste Mädchen des Universums ist, kommt Tarver aus bescheidenen Verhältnissen und weiß nur zu gut, dass er besser die Finger von Mädchen wie Lilac lässt. Doch da sie nur einander haben, müssen sie auf dem Planeten zusammenarbeiten, um Hilfe zu finden.

Freitag, 15. Januar 2016

Rezension: Shards of Hope / Nalini Singh

Titel: Shards of Hope (14/?)
Autorin: Nalini Singh
Genre: Fantasy, Sci-Fi, Paranormal Romance
Verlag: Berkley
Seitenzahl: 483
Sprache: Englisch

Inhalt
Ihrer Kräfte und Waffen beraubt, wachen Aden und Zaira eingesperrt an einem unbekannten Ort auf. Zwar gelingt ihnen die Flucht, aber die raue Gegend ist tückisch und verletzt ist das Vorwärtskommen schwierig. Selbst als Arrow. Aber Aden hat noch nie einen seiner Arrows zurückgelassen und er wird nicht ausgerechnet bei Zaira den Anfang machen. Zudem sind allen Anzeichen zufolge nicht nur sie beide, sondern alle Arrows in Gefahr...

Samstag, 16. August 2014

ebook Schnäppchen: Obsidian


Zufällig entdeckt: Bei Amazon gibt es gerade Band 1 der Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout gratis - auf Englisch allerdings. Also falls jemand Interesse hat und die Reihe noch nicht kennt, kann hier Band 1 umsonst 'runterladen, um mal 'reinzuschnuppern. ;)

Genre: Sci-Fi, Romance, Young Adult


Vielleicht ist ja noch jemand auf der Suche nach Wochenendlektüre. Ich habe es mir gleich mal auf den Kindle geladen, weil die Reihe ohnehin auf meiner Leseliste steht.

Schönes Wochenende! :)


Montag, 4. August 2014

Rezension: The Host // Stephenie Meyer


Titel: The Host
Autorin: Stephenie Meyer
Genre: Sci-Fi, Young Adult, Romance
Verlag: Sphere
Seitenzahl: ~ 617


Inhalt
Der Planet Erde wurde von einer außerirdischen Rasse - genannt Seelen - eingenommen. Die Seelen sind parasitär und können nur auf einem neuen Planeten überleben, indem sie die dort lebenden Wesen als ihren Wirtskörper besetzen und lenken. Nahezu alle Menschen sind mittlerweile von Seelen besetzt. Auch Melanie Stryder, die von Wanderer besetzt wurde. Doch ihr Bewusstsein weigert sich zu weichen und so existieren fortan Melanie und Wanderer alias Wanda nebeneinander in Melanies Körper und Melanies Liebe zu ihrem Bruder und ihrem Freund Jared ist es schließlich, die etwas Unmögliches möglich macht.


Sonntag, 4. Mai 2014

Rezension: Shades of Earth / Beth Revis

Titel: Shades of Earth
Autorin: Beth Revis
Genre: Sci-Fi, Dystopie
Verlag: Razorbill
Seitenzahl: ~ 384

dt. Ausgabe / ISBN: 978-3791516783 
 
* Cut wegen potenziellen Spoilern für alle, die Band 1+2 nicht kennen.